Beitragsseiten

Ach ja, und ich?

Wie gesagt wurde bei mir die Leidenschaft durch meinen Großvater geweckt. Unsere Familie, meine Mutter Greti , mein  Vater Franz, Tanten, Cousins und Cousinen, Bruder und Schwester, etc. waren im Wötzleck bei den uralten, riesigen Bäumen Obst sammeln. Am nächsten Morgen durfte ich mit meinem Großvater das gesammelte Obst zu Most verarbeiten - eine Arbeit die ich liebte und heute noch verrichte wie er es mir beigebracht hat.

Da von Anfang an klar war, dass mein jüngerer Bruder Stefan zuhause den Hof übernehmen wird, erlernte ich nach der Schule den Schlosserberuf. Nebenbei war ich mit meinem Vater viel in der ,,Safterei“  Steinbacher Natursäfte. Die Faszination Most lies mich jedoch nicht los, so entschloss ich mich 2010 Österreichs ersten Onlineshop für Qualitätsmost nebenberuflich zu eröffnen, um die Botschaft des guten Mostes hinaus zu tragen.

2012 kam die überraschende Entscheidung meines Vaters mir das in die Jahre gekommene Wötzleckergut mit 3,5Ha zu überlassen. Meine Frau Regina und ich errichteten ein neues Stallgebäude und Wohnhaus, indem wir seit 2013 Wohnen und den Bio-Betrieb mit großer Freude führen.

Wir erzeugen auf unserem Bio-Hof neben Most wie vor 100 Jahren auch Apfelsaft aus über 100 Bäumen sowie Bio-Lamm und Bio-Putenfleisch.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Schmöckern in unserem Onlineshop und hoffen dass auch für Sie das Richtige dabei ist.

Liebe Grüße aus dem Rodatal,

Familie Regina und Jürgen Höllhuber

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.